Schwimmbrillen in Sehstärke

Wenn Sie beim letzten Besuch im Schwimmbad den Badeanzug eines Schwimmgastes mit der Leiter aus dem Becken verwechselt haben, dann ist es jetzt Zeit für eine Schwimmbrille in Sehstärke

Geschichte der Schwimmbrille

Bereits im 17. Jahrhundert werden die ersten Schwimmbrillen erwähnt. Perlentaucher nutzen polierte Schildkrötenpanzer zum Tauchen. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde zum ersten mal eine "moderne" Schwimmbrille werbewirksam beim durchschwimmen des Ermelkanals benutzt. In den Jahren darauf erfolgte die erste bekannte Anmeldung eines Patents.

Menschliche Anatomie und Sehen im Wasser

Während Fische für den Lebensraum Wasser gemacht sind und Ihre Augen perfekt angepasst sind, ist das dem Mensch nicht möglich. Zum einen sehen wir im Wasser alles ein drittel näher, außerdem neutralisiert das Wasser einen großen Teil der Brechung unseres Auges. Hier geht es genaue gesagt um die Brechung der Hornhaut. Da Wasser einen ähnlichen Brechungsindex wie die Hornhaut hat, wird die Brechung der Hornhaut fast ganz aufgehoben. Wir sehen unscharf. Außerdem "saugen" die Hornhautzellen beim Schwimmen oder Tauchen mit geöffneten Augen, Wasser auf. Es entsteht ein Ödem. Die Infektionsgefahr steigt, es kann eine Bindehaut entstehen. Die Augen sind gerötet und der natürliche Schutz lässt nach. Aus diesen Gründen empfiehlt sich eine Schwimmbrille in Sehstärke. Sie schützt die Augen und ermöglicht eine bessere Sicht im, unterm und über Wasser.

Ausstattung von Schwimmbrillen

Es gibt verschiedene Typen von Schwimmbrillen. Die individualisierten Optik Reichhart Schwimmbrillen haben einen Silikonrand und sitzen daher besonders gut auf der Augenhöhle. Ein flexibler Nasensteg macht die Einstellung und Anpassung an die Nase und den Augenabstand möglich. Das Gummiband umspannt den Kopf und hält die Brille an der richtigen Stelle. Auch beim Sprung in das Wasser. Doch am besten Sie kommen vorbei und lassen sich die Brillen von Uli Schönauer und seinem Team vorführen. Gerne leihen wir Ihnen auch ein Modell, damit Sie es in einem Schwimmbad testen können.

Die Wasserbrillen für Wettkämpfe, zum Hobbyschwimmen für Hallenbad oder im See gibt es in verschiedenen Farben und Größen. Auch Kindergrößen für Nachwuchsschwimmer sind sehr gefragt.

Preis

Schwimmbrillen in Sehstärke erhalten Sie bei Optik Reichhart in Ingolstadt komplett ab 59,- Euro. Diese individualisierten Schwimmbrillen sind in sphärischen Werten möglich. Wir fertigen Ihnen Ihre Schwimmbrille auch mit Gläsern zur Korrektur ihrer Hornhautverkrümmung an. Die Anfertigung einer Schwimmbrille zur Korrektur dieser Hornhautverkrümmung nennt man torische Gläser. Eine solche Schwimmbrille erhalten Sie ab 159,- Euro. Auch getönte, polarisierte, gehärtete oder andere Spezialschwimmbrillen fertigen wir für Sie an. Kommen Sie doch mal in der Münchener Straße vorbei, wir beraten Sie gerne.

Jetzt Wunschtermin vereinbaren...

Wir sehen uns.