Kunststoffgläser für Brillen

Bei der Such nach dem passenden Glas stößt man schnell auf die Frage nach dem Material.
Während traditionell wird für Brillen mineralisches Glas benutzt. Dieses zeichnet sich durch die harte Oberfläche welche sehr vorteilhaft gegenüber Kratzern ist aus.

Doch schon seit geraumer Zeit bietet sich auch das erschwingliche Kunststoffmaterial an, welches nur ca. halb so schwer ist und ständig weiterentwickelt wird (CR39, High-Plast, Polycabonat,NXT). Oberflächengehärtete, superentspiegelte, Kunststoffgläser gehören durch das geringe Gewicht zu den angenehmsten Gläsern. Weiter Vorteile sind die Bruchsicherheit, welche eine unumgehbare Eigenschaft für Sport und Kinder ist, sowie die gegenüber Silikat hervorragende Verarbeitungsqualität im Bereich von randlosen Brillen.

Für Arbeitsschutzbrillen oder besondere Ansprüche hat sich Polycarbonat als Glasmaterial durchgesetzt, da dieser neuere Kunststofftyp noch bruchsicherer und dünner ist.