Formstabile oder Harte Kontaktlinsen

Alle kennen den Piloten der im Kinofilm seine Kontaktlinse verliert! Das ganze Flugzeug sucht dann im Cockpit den Teppich ab und natürlich stürzt das Flugzeug ab. Jedenfalls fast. - Der Pilot hatte natürlich harte Kontaktlinsen.

 

Was sind harte Kontaktlinsen und warum heißen Sie auch formstabile Kontaktlinsen:

Die ersten harten Kontaktlinsen wurden aus richtigem Glas gemacht. Man hat schnell gemerkt, dass es für die Abbildung enorme Vorteile bietet, wenn die Korrektur des Sehfehlers ganz dicht auf der Hornhaut stattfindet. Viele Abbildungsfehler entstehen hier nicht oder treten nur in geringer Ausprägung auf. Als später linsen aus Kunststoff gedreht werden konnte, entwickelte sich diese Art Korrektur zum Dauerbrenner. Auch der Linienpilot ist mit einer formstabilen, gut angepassten Kontaktlinse gut beraten. In der Regel verliert man die auch nicht.

Die formstabile Kontaktlinse ist in Ihrer Form stabil, was der Name schon sagt. Sie hält ein bis zwei Jahre mindestens. Sie schwimmt auf dem Tränenfilm und korrigiert das Sehen auf sehr natürlich Art. Das sind Vorteile gegenüber einer weichen Kontaktlinse, die wie ein Pflaster am Auge klebt.

 

Für wen sind harte Linsen geeignet?

Wer gerne Kontaktlinsen trägt und diese lange am Tag tragen möchte, der ist mit dieser Art Korrektur der Sehstärke am besten aufgehoben. Träger von formstabilen Kontaktlinsen sind auch auf lange Sicht unsere zufriedensten Kunden. Wer 10, 20, oder 30 Jahre Kontaktlinsen tragen will, sollte zu harten Kontaktlinsen greifen.

 

Welche Sehstärken können mit harten Kontaktlinsen korrigiert werden:

Mit einer harten Kontaktlinse können alle gängigen Sehfehler, die monkular, korrigiert werden müssen, ausgeglichen werden. Also Kurzsichtige, Weitsichtige, Kunden von Optik Reichhart mit Hornhautverkrümmung, Alterssichtige, bzw. Altersweitsichtige. Hier gibt es Gleitsichtkontaktlinsen. Gerade auch bei sehr hohen oder sehr Ausgefallen Werten oder starken Hornhautverkrümmungen sind formstabile Linsen sehr gut geeignet. Ein großer Vorteil bei diesen Linsen ist, dass sich zwischen der Kontaktlinse und der Hornhaut ein Tränenfilm bildet. Diese Tränenlinse korrigiert oft einen großen Teil des Astigmatismus (Hornhautverkrümmung).

 

Wie werden diese Linsen bei Optik Reichhart angepasst?

Nach einer kurzen Messung der Hornhautradien und einem Vorgespräch über die Tragewünsche und den Tagesablauf sowie die „Umweltbedingungen“ (Büroarbeit, Baustelle, Haushalt, Sport, …) findet die genaue 3D Augenanalyse statt. Das ist der ausgezeichnete Optik Reichhart Sehtest. Danach wird mit unsere Videospaltlampe der vordere, äußere Augenabschnitt genau untersucht. Tränenfilmanalyse, Hornhautbeschaffenheiten, Bindehaut, Pupillengröße, Liedstellung, … und und und. Das sind alles wichtige Punkte, die die für die Fertigung der ersten Anpasslinsen wichtig sind. Nach ca. 1 Woche können Sie die ersten Linsen aufsetzen und „fühlen“. Im weiteren Vorgang wird diese Linse kontrolliert, getauscht und solange verbessert, bis die perfekt angepasste harte Linse bereits steht. Auch diese können Sie bis zu 8 Wochen in Ihrem Tagesablauf testen.

 

Wie werden harte Kontaktlinsen hergestellt?

Harte Linsen werden gedreht. Unser Kontaktlinsenhersteller, der führende Produzent von formstabilen Linsen in Deutschland ist HECHT http://www.hecht-kontaktlinsen.de/. Er stellt formstabile Kontaktlinsen in verschiedensten Materialien und mit allen Parametern her. Die Zusammenarbeit funktioniert sehr gut. Da in währen einer Kontaktlinsenapassung oft mehrere Linsen aufgesetzt werden müssen arbeiten wir nur mit Hecht. Linsen MADE IN GERMANY sind uns wichtig. Die Qualität, Produktionsgeschwindigkeit, kurze Lieferwege und das Know-how des Herstellers hat uns überzeugt. Wir haben viele Kontaktlinsenhersteller probiert, keiner schlägt Hecht.

 

Nachteile von harten KL:

Der große Vorteil der harten Kontaktlinsen, nämlich, dass Sie auf dem Tränenfilm Schwimmen ist auch der große Nachteil. Baden gehen ist sehr risikobehaftet. Kommt eine Welle ins, schwimmt die Kontaktlinse weg uns ist verloren. Ein weit geöffnete Auge zusammen mit eine ruckartigen Bewegung oder einem ruckartigen erhöhen der Liedspannung im Zustand dieses weit geöffneten Auges kann ein herausspringen der Kontaktlinsen zur Folge haben. Das ist sehr selten! Kann aber passieren. Das ist ein Nachteil. Daher empfehlen wir harte Kontaktlinsen nicht für Kampfsportarten oder Schwimmen. Viele Optik Reichhart Kunden nutzen Ihre Linsen zum Joggen, Joga und für viele andere Sportarten. Ein weiterer schlechter Punkt für alle Kontaktlinsen ist sehr staubige oder dreckige Umgebungen (Gilt auch für weiche Kontaktlinsen).

 

Was kosten harte Kontaktlinsen?

Harte Kontaktlinsen gibt es bei Optik Reichhart in der Münchener Straße 93 in Ingolstadt ab 189,- Euro das Stück. Aufwendigere Linsen kosten 249,- Euro. Gleitischtkontaktlisnen gibt es ab 320,- Euro das Stück. Die Anpassung kostet zwischen 60,- und 100, - Euro. Alle Kosten teilen wir Ihnen vorab mit.

 

Was muss ich machen? Ich möchte harte Kontaktlinsen haben!

Sie interessieren sich für harte Kontaktlinsen, tragen bereits formstabile Linsen oder möchten harte Linsen ausprobieren. Rufen Sie uns unser 0841 - 7 29 39 an und vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin. Wir beraten Sie. Wir sind Ihr Optiker ganz in der Nähe. Egal ob Sie aus Reichertshofen, Zuchering, Manching oder Ingolstadt kommen, Optik Reichhart ist nicht weit weg. Nutzen Sie auch unsere firmeneigenen Parkplätze. 

Jetzt Wunschtermin vereinbaren...

Wir sehen uns.