Lesebrille

Die Arme werden beim Lesen immer länger. Der Druck ist aber schlecht zu Lesen. Hier ist das Licht so schlecht. Ich kann mein Handy nicht mehr lesen. Das kommt Ihnen bekannt vor? Dann sollten Sie über den Kauf einer Lesebrille nachdenken!

Warum kann ich nicht mehr lesen?

Beim Blick in die Nähe muss das Auge sich einstellen. Der Ziliarmuskel zieht sich zusammen und wölbt die Augenlinse in Millisekunden. Wir fokussieren auf die Nähe.Diese Anstrengung schaffen wir in jungen Jahren problemlos. Doch mit zunehmendem Alter wird die Augenlinse härter. Der Ringmuskel tut sich schwerer. So kann ein kleines Kind oft fast bis zur Nasenspitze scharf sehen. Mit ca. 20 Jahren schafft es ein Rechtsichtiger auf ca. 10cm Abstand vom Auge. Dieser sogenannte Nahpunkt wandert mit jedem Lebensjahr etwas weiter weg vom Auge. Um das 40ste Lebensjahr ist es meistens so weit, dass die komfortable Leseentfernung so weit vom Auge entfernt ist, dass wir nicht mehr "normal" lesen können. Oft wird dann mit etwas ausgestrecktem Arm gelesen. Ist jetzt noch das Licht nicht ausreichend wird es richtig schwierig. Doch die Lösung ist einfach. Der lokale Optiker Reichhart hat Lesebrillen!

Muss ich zum Augenarzt?

Ein Termin beim Augenarzt ist nicht nötig. Optik Reichhart hat eine Krankenkassenzulassung und führt einen genauen Sehtest durch. Sie erfahren Ihre Brillenglaswerte.Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin und das Spezialistenteam um Augenoptikermeister Uli Schönauer berät Sie.

Genügt eine einfache Lesebrille aus dem Supermarkt?

Eine Fertigbrille oder Lesehilfe, wie Sie auch genannt werden sind nur zum kurzen Lesen oder als Ersatz geeigent. Sie haben rechts und links den gleichen Wert und sind nicht an den Augenabstand angepasst. Sie sollten deshalb nicht für längeres lesen genutzt werden. Sie sind meist nicht entspiegelt und von sehr einfacher Abbildungsqualität.

Lesebrille Print-Design

Lesebrillen gibt es in verschiedenen Größen. Hier sehen Sie ein modernes Kunststoffgestell, hergestellt im 3D-Druck verfahren.

Lesebrille Randlos-Design

Dieses Gestell ist ideal für eine leichte, unauffällige Lesebrille. Es handelt sich um ein Gestell der Firma Flair. Der Hersteller von Randlosbrillen "made in germany" achtet auf jedes Detail. Diese randlosen Lesebrillen können wir als Spezialist mit eigener Werkstatt für sie verglasen. Wir schleifen die Gläser in der gewünschten Größe. Durch das randlose Design und weil wir noch echte Handwerker sind ist das möglich.

Lesebrille mit Wechselbügel

Bei unseren Lesebrillen von Eyemax vom Hersteller Koberg und Tente können Sie die Bügel selbst wechseln. Das Mittelteil ist in den Farben silber (siehe Bild) und schwarz erhältlich. Die Bügel können Sie nach belieben selbst wechseln. Es gibt hunderte verschiedener Möglichkeiten. Erfahren Sie mehr auf der Homepage von Eyemax

Lesebrille Ray Ban

Die Ray Ban Metal Round der Klassiker unter den Lesebrillen. Als "Strahlen Banner" wurde Ray Ban bekannt und beherrscht die Brillenwelt wie keine andere Marke. Mehr über Ray Ban auf unserer Ray Ban Seite.

 

 

Welche Möglichkeiten gibt es für die Alterssichtigkeit (Presbyopie)

Wer nah nicht mehr gut sieht denkt als erstes an eine klassische Lesebrille. Die Nahbrille. Aber welche Möglichkeiten gibt es außerdem noch. Natürlich ist die klassische Lesebrille ein guter Einstieg und hilft auf jeden Fall. Entspanntes Lesen ist wieder möglich. Die klassische Lesebrille kann für eine Entfernung angepasst werden. In der Regel lesen wir bequem wenn wir unser Schriftstück in der Hand halten und das Ellenbogengelenk dabei einen Winkel von etwa Neunzig Grad aufweist. Die Leseentfernung ist dann ca. 40cm. Große Leute lesen in der Regel mit einem etwas längerem Abstand, kleine etwas näher. Auch das Lesen im Computer gehört zur Nahsicht. Ein normaler Desktop-Rechner ist meist etwa 80cm entfernt. Wer im stehen arbeitet hat oft eine Arbeitsentfernung im Nahbereich von ca. 50cm. Eine klassische Lesebrille muss daher auf die jeweilige Entfernung angepasst werden. Das machen wir bei Optik Reichhart in der Münchener Str. 93. Kompetent messen die ausgebildeten Augenoptiker die jeweilige Entfernung und ermitteln Ihre Tätigkeiten im Beratungsgespräch. Mit einer Nahbrille können Sie dann wieder Ihren Nahbereich entspannt sehen (siehe Bild Lesebrille). Für Sehanforderungen in mehreren Entfernungen gibt es verschiedene andere Lösungen. Nahkomfortbrillen für den Büroarbeitsplatz.Oder Gleitsichtbrillen für die stufenlose Sicht von Nah bis Fern, oder wer nicht immer die Lesebrille auf und absetzen will (siehe Bild Gleitsichtbrille). Wer alterssichtig ist sieht oft mit seiner Fernbrille in der Nähe unscharf (siehe Bild Fernbrille)

 

 

Große oder kleine Lesebrille was ist besser?

Je nach Einsatzzweck gibt es bei Lesebrillen verschiedene Größen. Die klassische Lesebrille ist eine sogenannte Halbbrille. Sie ist so geschnitten, dass man Sie etwas weiter vorne auf der Nase tragen kann und leichter über Sie hinwegsehen kann. Das hat den Vorteil, dass man, vorausgesetzt man benötigt keine Brille in die Ferne, über die Brille hinweg in die Ferne sieht. Man muss dann nicht immer die Brille auf und absetzen.

Eine weitere Variante ist die volle Lesebrille. Sie sitzt normal auf der Nase und ist ästhetisch schöner. Hier ist die Auswahl größer, da man unter allen Brillen eine Aussuchen kann. Die meisten großen Designer wie Ray Ban, Dolce Gabbana oder Armani designen keine Halbbrillen. Mit einer Lesebrille sieht man in der Regel bis ca. 45cm gut. Zum Blick in die Ferne ist Sie nicht geeignet. Schon gar nicht für den Straßenverkehr. Lesebrille bezieht sich immer auf das Lesen in der Nähe.

Alternativ sollte man immer auch über eine Nahkomfort- oder Gletsichtbrille nachdenken. Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich.

Was kostet eine Lesebrille

Angebotsfassungen für Lesebrillen erhalten Sie bei Optik Reichhart ab ca. 39,- Euro. Sie benötigen außerdem noch zwei Gläser. Ein Angebotsglas aus Kunststoff erhalten Sie ab 29,- Euro das Stück. Gerne prüfen wir vorab Ihre Augen. Das ist immer wichtig für eine gute Beratung. Unseren Sehtest inkl. Augendruckmessung erhalten Sie mit Termin kostenlos. Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin.