Paperstyle Papierbrillen

Paperstyle Papierbrillen sind anders! Sie unterscheiden Sich nicht nur durch das einzigartige Material, diese Brillen sind auch im Design einfach cool.

Herstellung

Die Papierbrillen von Paperstyle werden in Südtirol in Brixen von einer jungen Firma hergestellt. Das einzigartige Verfahren lässt es zu, dass ein Bogen aus vielen Papierseiten miteinander verpresst wird. Hierbei wird ein speziell entwickelter Naturharz verwendet. So entsteht ein Bogen der dann über viele Stunden unter Druck ausgehärtet wird. Später werden die verschiedenen Formen aus diesem Bogen herausgearbeitet und mit viel Geschick und Handarbeit entsteht eine Brille. Besonders ist auch, dass das "Deckblatt" vom Mittelteil in den Bügel übergeht. Stimmig und einzigartig. Diese Modelle muss man gesehen haben.

Haltbarkeit

Als wir diese Brillen vor über einem Jahr in unsere Kollektion aufgenommen haben, haben wir erst einmal den Härtetest gemacht. Der Hersteller selbst hat uns gewarnt. Immerhin handelt es sich um Papier. Eine einzigartige Brille mit einem einzigartigen Design aus einem Naturprodukt muss man besonders behutsam behandeln. Doch wir wollten es wissen. Als erstes hat sich uns die Frage gestellt, was ist wenn die Brille nass wird? Also schwubs ab ins Wasserbad. Nach fünf Minuten war: nichts! Also gleich noch mal ne halbe Stunde rein. Brille mit einem Tuch abgetrocknet. Alles gut. Doch jetzt kratzen wir an der Oberfläche. Und siehe da, das lieber nicht zu Hause machen, denn das Deckblatt löst sich. Auch Verbiegen und harte Schläge hält die Brille nicht immer aus. Doch für den normalen Gebrauch ist Sie gut geeignet und kann so im Optik Reichhart Sortiment bestehen.

Naturprodukt

Brillen aus Holz führen wir schon einige Zeit. Hier besticht der Tragekomfort. Doch wie verhält sich das Naturprodukt Papier. Unsere Testkunden berichten, dass sich die Brille wie eine normale Kunststoffbrille aus Baumwollacetat trägt.

Verglasung

Auch unsere Tests mit verschiedenen Glasstärken haben ergeben. Es ist alles machbar. Keine Einschränkungen für hohe Stärken. Die gut tragbaren Formen sind nach den normalen Regeln der Brillenanpassung verglasbar.

Reinigen

Reinigen dürfen Sie Ihre Papierbrille mit einem Mikrofasertuch. Auch ein kurzes Wasserbad hält die Brille aus, sollte aber nicht allzu oft angewendet werden.

Haben Sie Interesse an unseren Papierbrillen?

Jetzt Wunschtermin vereinbaren...

Wir sehen uns.